20.09.2019 AZUBIZ

Am Tag der offenen Tür stellen wir unsere Vereinsarbeit am rbz-steinburg vor. Wir betreiben ein Cafe und verkaufen Waffeln, Kuchen und Kaffee. Auf großen Stellwänden präsentieren wir Fotos und Informationen zu unseren Projekten.

12.05.2019 Vorbereitungsseminar

Vom 10. – bis 12.05.2019 haben wir unser Vorbereitungsseminar durchgeführt. Mit dem Projekt haben wir Jugendliche für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert. Wir haben weltweite ökologische, ökonomische und soziale Probleme bearbeitet und mit den Teilnehmer diskutiert. Wir haben Zusammenhänge zwischen dem eigenen Handeln und den Auswirkungen in allen Bereichen der Nachhaltigkeit hergestellt und die Teilnehmer zum Nachdenken angeregt.
Zum anderen hatten wir das Ziel, aus den Teilnehmern eine Reisegruppe für eine Begegnungsreise nach Tansania auszuwählen. Dies ist uns gelungen – wir konnten die Jugendliche begeistern.
Die Jugendlichen wurden in diesem Zusammenhang auch auf die Reise und die Gegebenheiten vor Ort vorbereitet.

Teambildung am Fröbelkran

Seminar 2019 (mehr…)

20.02.2019 Erfolgreiche Blutspende

112 Schüler des rbz steinburg haben für einen doppelt guten Zweck ihr Blut im Klinikum Itzehoe gespendet. Darunter waren 94 Erst- und 18 Wiederholungsspender.
Wir möchten uns herzlich beim Klinikum Itzehoe und beim Autohaus Eskildsen für die Unterstützung unserer Projekte bedanken.

12.02.2019 Blutspendenaktion

Nach mehrfachem Erfolg wird es auch in diesem Jahr wieder eine Blutspendenaktion für unser Tansania-Projekt geben.In Zusammenarbeit mit dem Klinikum wird diese vom 12. – 15. Februar stattfinden.Volljährige Schülerinnen und Schüler bekommen die Gelegenheit, Blut zu spenden und damit das Projekt finanziell zu unterstützen.Ein Shuttle-Service wird dafür sorgen, dass die Schülerinnen und Schüler vom rbz zum Klinikum gefahren werden.Der Kleinbus wird im Halbstundentakt vom Parkplatz des Gebäudes G (KFZ-Werkstatt). fahren. Der Zeitbedarf beträgt etwa 2 Stunden, Listen für die Eintragung hängen vor H001 aus.

15.12.2018 Weihnachtsmarkt

An den letzten drei Adventswochenenden werben wir auf dem Itzehoer Weihnachtsmarkt für unser Tansaniaprojekt. Gemeinsam mit den Schülern des Beruflichen Gymnasiums betreiben wir einen Informationsstand zu unseren Projekten. Bei den Schülern des 13. Jahrgangs können am Glücksrad viele Preise erspielt werden. Mit dem Erlös sollen zum Einen unsere Tansaniaprojekte unterstützt werden, zum Anderen soll der Abiball finanziert werden.

23.03.2018 Projektpräsentation

Am 23.03.18 hatten wir unsere öffentliche Projektpräsentation vor circa 80 Gästen.
Die Arbeitsgruppen präsentierten ihr Erlebnisse und Ergebnisse. Zum Schluss gab es ein leckeres tansanisches Buffett (gekocht von unseren Freunden der BiBeKu GmbH).

Die Norddeutsche Rundschau veröffentlichte dazu einen Zeitungsartikel (mehr…).

08.02.2018 Zufriedene Rückkehr

Es ist geschafft! Die Reise nach Mwika in Tansania direkt am Kilimanjaro und damit auch unsere Arbeit an der Kiumako Secondary School. Die Arbeit an unserer Partnerschule in Mwika war der Grund dieser Reise. Zwei Jahre haben wir uns in regelmäßigen Treffen darauf vorbereitet und unsere Projekte in verschiedenen Gruppen ausgearbeitet. Dabei war das Thema „Nachhaltigkeit“ stets ein wichtiger Bestandteil unserer Planung. Denn das was wir an der Schule bauen, soll zur tansanischen Kultur passen, möglichst hilfreich und umweltfreundlich, aber auch nachhaltig sein.

Letztendlich haben wir eine ganze Menge Arbeit geleistet, welche ohne das Engagement der Firma „Walter Kluxen GmbH“ nicht möglich gewesen wäre. Der Elektrogroßhandel hat erst vor kurzem eine Filiale Am Brookhafen 4 in Itzehoe eröffnet und gleich eine sehr großzügige Sachspende an unseren Verein getätigt. Die knapp 200m Leitung, die wir verlegt haben, um alles anzuschließen, so wie die vielen LED-Lampen, die Lichtschalter, Verteilerkästen und Steckdosen, die wir angebracht haben, wurden allesamt von der Firma Kluxen gespendet. Doch als wäre das nicht schon sehr großzügig, haben wir zusätzlich noch die weiteren Leuchtmittel, Kabelschellen und Klemmen bekommen, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, alte Räume wieder in Stand zu setzen. Das gespendete Material wurde in Koffern mit nach Tansania genommen.

Mit der Präsentation am 23.02.2018, um 18.00 Uhr im Raum H0.02 des rbz steinburg wollen wir uns bei allen Sponsoren bedanken. Bei der öffentlichen Veranstaltung möchten wir Interessierten Einblick in unsere Projektarbeit geben.

Abschließend bleibt nur noch eines zu sagen: Danke an alle, die gespendet haben und sowohl uns als auch der Kiumako Secondary School diese tolle Chance ermöglicht haben, gemeinsam etwas über Nachhaltigkeit in Tansania zu lernen.

26.01.2018 Kluxen spendet Material

Die Firma Kluxen – Elektrogroßhandel aus Itzehoe spendet unserem Verein Material im Wert von mehr als 1000,- €. Es handelt sich vor allem um Leuchtmittel, Steckdosen und Installationszubehör. Das Material wird in der Kiumako Secondary School in Tansania von uns installiert.

Vielen Dank

Zukunft durch Sonne e.V.